Kontakt

[GOV] One world. One Contact.

Broadcast Solutions GmbH
Alfred-Nobel-Str. 5
55411 Bingen, Germany

Phone:+49 6721 4008-0
Fax:+49 6721 4008-27
E-Mail:info(at)broadcast-solutions.de

Silvus Technologies

Die Grenzen der MIMO-Funktechnologie überwinden

Mobile Networked MIMO (MN-MIMO) ist eine hochmoderne Wellenform, die viele der Probleme löst, mit denen heutige drahtlose Systeme konfrontiert sind.

Die MIMO MANet Kommunikationssysteme von Silvus Technologies verwenden die modernsten StreamCaster-Software-basierten Funkgeräte, die einen enormen Datendurchsatz sowie hohe Reichweite und Konnektivität bieten, die mit WiFi-basierten Systeme nicht möglich sind. Silvus Funkgeräte und das passende Zubehör wurden entwickelt, um den Anforderungen der Luft-, See- und Bodenkommunikation in schwierigen, mobilen und kritischen Situationen standzuhalten.

Die Mobile Networked MIMO-Technologie (MN-MIMO) wurde in den Labors von Silvus Technologies als Ergebnis von über 15 Jahren Forschung und Entwicklung in den Bereichen MIMO und Mobile Ad Hoc Networking (MANet) entwickelt. Die Silvus MN-MIMO-Technologie nutzt neue Innovationen aus der Kommunikationsforschung und bietet zuverlässige, hochbandige, vermaschte Video- und Datenkommunikation unter den schwierigsten Bedingungen.

Diese bahnbrechende Wellenform ist eine leistungsstarke Mischung aus Coded Orthogonal Frequency Division Multiplexing (COFDM), Multiple Input Multiple Output (MIMO) Antennentechniken und Mobile Ad Hoc Networking (MANet) und ermöglicht eine digitale Kommunikation mit beispielloser Leistung und Flexibilität.

Silvus Technologies bietet eine breite Palette von IP-basierten Mobilfunkgeräten mit hohem Durchsatz und MIMO-Technologie, die in MANet-Implementierungen eingesetzt werden können. Mit der Verwendung von Silvus-Funkgeräten in MANet-Umgebungen bietet Broadcast Solutions sichere, hochstabile und flexible Kommunikationslösungen für den Fall, dass bestehende Kommunikationsstrukturen beschädigt oder nicht (mehr) vorhanden sind. Mit verschiedenen IP-Konnektivitätsoptionen können Silvus-Funkgeräte als Knoten aber auch einfach in bestehende Infrastrukturen integriert und mit mehreren Geräten wie Kameras, Handys oder Funkgeräten verbunden werden.

 

 

Mögliche Anwendungen

  • Kommunikation bei Katastrophen und Unglücken
  • Mobile Kommunikation vor Ort
  • Überwachung kritischer Infrastrukturen
  • Taktische Kommunikation für Verteidigungskräfte
  • UAV: Kommando & Kontrolle, Videoverbindung, Datenverbindung
  • Mobile Einheiten: Überwachungs und Kommandofahrzeuge

Weitere Informationen:


Silvus Technologies Youtube-Kanal

http://www.youtube.com/user/SilvusTechnologies