Kontakt

One world. One Contact.

Broadcast Solutions GmbH
Alfred-Nobel-Str. 5
55411 Bingen, Germany

Phone:+49 6721 4008-0
Fax:+49 6721 4008-27
E-Mail:info(at)broadcast-solutions.de

IBC 2019: VRT und Broadcast-Solutions zeigen maßgeschneiderte ENG auf der IBC (O.E02)

Teil der Broadcast Solutions Präsenz auf der IBC 2019 (Stand O.E02) ist ein ENG-Fahrzeug, das das Unternehmen kürzlich an den belgischen öffentlich-rechtlichen Sender VRT geliefert hat.

Bingen (Germany), 29.08.2019

Die ENG war Bestandteil eines Rahmenvertrages über sieben Fahrzeuge die zusammen mit VP Media Solutions als Generalunternehmen geliefert wurde. Die auf der IBC vorgestellte ENG ist Teil der letzten Lieferung von drei identischen Fahrzeugen, die Anfang des Jahres abgeschlossen wurde. Der Van fährt im Außeneinsatz für den VRT-Nachrichtenkanal VRT NWS. Ein wichtiges Ziel von VRT schon bei der Entstehung der ENG war es, neue Nachrichtenformate zu entwickeln, die schnell, flexibel und mit den innovativsten Produktionswerkzeugen erstellt werden können.

Das ENG-Fahrzeug basiert auf einem Mercedes V-Klasse Transporter und wurde von Broadcast Solutions in enger Abstimmung mit dem Kunden und durch zahlreiche Umbauten an die Wünsche von VRT angepasst. Besonderes Augenmerk legte Broadcast Solutions auf den Einsatz innovativer Broadcasttechnik, Tools zur Signalübertragung vor Ort und unterwegs sowie flexible Raumkonzepte und Lösungen zur Sicherstellung einer unabhängigen Stromversorgung.

Das Konzept des Fahrzeugs stellt die Flexibilität der Teams vor Ort und beim Dreh in den Mittelpunkt. Ein Ziel war es, den Teams die Möglichkeit zu geben, sowohl vor Ort als auch von unterwegs zu produzieren. Durch die perfekte Ausnutzung des vorhandenen Platzes und durchdachte Arbeitsplatzkonzepte, können während der Fahrt zwei Personen im Edit-Raum arbeiten. So können Redakteure und Journalisten schon während der Fahrt zum Einsatzort den Dreh vorbereiten. Ebenso können sie das erstellte Material direkt nach der Aufnahme – noch während der Fahrt – bearbeiten, ausspielen und an den Sender schicken.

Die Basis des Fahrzeugs bildet ein Axon Video-Router und Multiviewer, eine DHD-Audiokonsole mit Genelec-Monitoren sowie eine Workstation mit Adobe Premiere und mehreren Speicherkarten.

Für die mobile Datenübertragung integrierte Broadcast Solutions ein Pepwave LTU- sowie ein TNG-System. Als Kamera-Mount steht ein LiveU200-System zur Verfügung. Ebenfalls im VRT-Van integriert sind ein spezieller Stromgenerator sowie ein Lithium-Ionen-Akku, der bis zu fünf Stunden autonomes Arbeiten ermöglicht. Beim Abstellen des Fahrzeugs und nach Umschalten in den Batteriebetrieb kann die Besatzung ohne Beeinträchtigungen durch störende Geräusche arbeiten. Die Umschaltung der Stromversorgung erfolgt einfach über ein spezielles Bedienfeld im Edit-Raum.

Das Raumkonzept, das Arbeitsplatzdesign und die Stauraumlösungen spiegeln den Ansatz von Broadcast Solutions wider, den User der Fahrzeuge immer ins Zentrum der Planungen zu stellen. Wer bei Außendrehs Live-Material oder Mazen erstellt, muss auf alles vorbereitet sein. Das Team und der Van müssen auf alle Eventualitäten reagieren können. Mit maßgeschneiderten Lösungen, cleveren Gadgets, Sondereinbauten, individuellen Staufächern, Tisch- und Stuhlanpassungen oder Ladestationen an mehreren Positionen können die Teams von VRT auch unter hohem Druck mühelos arbeiten und sich auf die Ausrüstung und das Fahrzeug verlassen.

Kontakt

Andreas Höflich
-Public Relations-

a.hoeflich@broadcast-solutions.de
Tel: +49 (0) 6721 - 4008287
Mobile: +49 (0) 173 - 8698083