Broadcast Solutions plante und installierte kürzlich einen neuen HD-TV-Studiokomplex für Switch TV, einen brandneuen Sender in Nairobi, Kenia. Broadcast Solutions war mit seinem ungarischen Team der Hauptvertragspartner für dieses einzigartige Projekt. Der Sender ist eine neu gegründete Non-Profit-Organisation des Roten Kreuzes Kenia und möchte Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18-35 Jahren mit seinem Programm unterhalten und informieren. Mit einer Vielzahl von lokalen Produktionen, Live-Shows und Nachrichtensendungen verfolgt der Kanal einen komplett neuen Ansatz in der Region und verfügt nun über eines der modernsten Studios des Kontinents.

Bingen (Deutschland), 30. November 2018

SwitchTV 01

Switch TV benötigte für seine Produktionen ein Studio, das vier Sets Platz bietet, darunter eine Green-Box, ein Studio mit ferngesteuerten Sony-Kameras, ARRI-LED-Beleuchtung sowie ein Newsroom- und Postproduktionssystem. Broadcast Solutions implementierte zusätzlich zur Broadcast-Ausrüstung auch die IT-Infrastruktur für das Bürogebäude mit rund 50 Arbeitsplätzen. Ebenso entwarf und lieferte Broadcast Solutions maßgeschneiderte Möbel für die Regie und Kontrollräume, um für die Mitarbeiter eine stilvolle und komfortable Arbeitsumgebung zu realisieren. Bevor sie nach Nairobi geschickt wurden, wurden alle Systeme in Budapest getestet, konfiguriert und vorinstalliert, um so eine schnellere und reibungslosere Installation vor Ort zu ermöglichen. Die gesamte Planung und Umsetzung, von der Auftragserteilung bis zur Inbetriebnahme, dauerte nur sechs Monate.

Herzstück des Studio- und Videosystems ist ein 12G-fähiger Ross Video Ultrix Hybrid-Router (72 x 72) mit integriertem Multiviewer. Durch die Verwendung dieses Hybrid-Routers wurde die Glue-Infrastruktur im Studiokomplex vereinfacht. Diese bietet der Audioabteilung mit einem digitalen D-Live-Mixer von Allen & Heath mehr Agilität. Im Studio werden Sony HSC-300RF und Sony BRC-H800 / AC-Kameras verwendet, während die Videoproduktion auf einem Grass Valley Kula-Mixer und einem Tricaster TC1 basiert, der für die Green-Box-Aufnahmen verwendet wird. Ingest und Playback wickeln Avid Airspeed 5500-Server und Interplay Command ab. Die Nachrichtenprogramme von Switch TV erstellt und koordiniert das Team mit Hilfe eines Octopus Newsroom-Systems, das die Wiedergabe von Clips, On-Air-Grafiken und Autoscript-IP-Eingabeaufforderungen steuert. Für die Kommunikation zwischen den Mitgliedern des Produktionsteams nutzt Switch TV ein AEQ Crossnet Intercom-System, das in einem Dante-Audionetzwerk arbeitet.

Die Postproduktion setzt auf Avids Nexis Shared Storage und Interplay Production Asset Management. Die Journalisten und Redakteure vertrauen auf MediaCentral, das webbasierte UX-Redaktionssystem, das aus dem hochauflösenden Material On-the-Fly-Streaming-Proxies erstellt und die grundlegende Bearbeitung des Materials für derzeit bis zu 15 Journalisten gleichzeitig gestattet. Die Möglichkeit vom Büro oder vom Remote-Arbeitsplatz aus zu arbeiten, gibt der Redaktion Flexibilität und verkürzt die Bearbeitungszeiten. Transcoding- und Dateiübertragungs-Jobs werden mit einer FFASTRANS-Serverfarm ausgeführt, die einen erweiterbaren Betrieb einfach möglich macht. Für Aufnahmen vor Ort setzt Switch TV auf PXW-X320-Kameras von Sony, inklusive der 4G Live-Streaming-Technologie von Mobile Viewpoint.

Die Terminplanung und Vorbereitung der Programme erfolgt im Channel-Management-System PlanAir von Commlaude. Die Inhalte, die nicht live sind, werden von Playbox Airbox Neo Channel-in-a-Box-Servern eingespielt. Alle Programmmaterialien sind auf einem Promax LTO-Archiv gesichert. Um den Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben den eigenen Kanal, wie auch andere Sender im Land zu monitoren, installierte Broadcast Solutions ein maßgeschneidertes IPTV-System, das SDI-, DVB-T- und DVB-S-Eingänge verarbeitet. Zusätzlich zur WIFI- und CCTV-Lösung implementierte Broadcast Solutions ein individuelles Monitoringsystem für weitere Anlagen des Switch TV Gebäudes, das u.a. Leitungsspannungen, Stromverbrauch, Temperatur oder Luftfeuchtigkeit prüft und meldet.

Bei der Planung und Umsetzung dieses HD TV-Senders in Nairobi setzt Broadcast Solutions auf die neuesten Technologien und Workflows. Als Resultat verfügt Switch TV über eines der modernsten TV-Studios auf dem Kontinent und kann so innovative Sendungen und Formate für die ostafrikanische Region produzieren.

Dieses Video gibt Einblicke in den Planungsprozess und das Going-Live von Switch TV: https://youtu.be/ijpGdWakhfo

Weitere Informationen zu Broadcast Solutions finden Sie unter www.broadcast-solutions.de.

Informationen zu Switch TV finden Sie hier: http://www.switchmedia.ke/

Kontakt

Andreas Höflich
-Public Relations-
Tel: +49 (0)6721 - 4008287
Mobile: +49 (0)173 – 8698083
E-Mail: a.hoeflich@broadcast-solutions.de

Broadcast Solutions GmbH
Alfred-Nobel-Str. 5
D-55411 Bingen am Rhein
Germany